Porträt

Am 10. September 1951 entstand die Maler- und Gipsergenossenschaft Biel. Die Gründer – sozial denkende, handwerkliche Unternehmer und leitende Mitarbeiter der beiden Berufsverbände – setzten sich zum Ziel, professionelle Arbeit zu ehrlichen und kompetitiven Preisen anzubieten.

In den schwierigen Nachkriegsjahren galt es aber auch, soziale Arbeitsverhältnisse zu schaffen und den Weg für eine fortschrittliche – auf lange Sicht gültige – Lohnpolitik zu ebnen.

Während rund 45 Jahren war die Firma an der Mattenstrasse in Biel tätig. Seit 1996 besitzt die Maler- und Gipsergenossenschaft ihren eigenen Werkhof an der Solothurnstrasse 126a in Biel-Bözingen.

2011 feierte die Maler- und Gipsergenossenschaft Biel das 60. Jubiläum.